Aufmacherfoto

Aufmacherfoto
Morgennebel

Dienstag, 4. Oktober 2016

Durch das Land der Windräder und Kohlköpfe

Jetzt geht's wieder zurück. Aber auf anderen Wegen als auf der Hinfahrt.
Ich folge Landstraßen und Feldwegen, komme an vielen Windrädern vorbei und überall begegnen mir Trecker mit ihren speziellen, langen Anhängern für die Kohlernte.
Irgendwann bin ich am Nord-Ostsee-Kanal und überquere ihn Höhe Hochdonn mit der Fähre.
Weiter geht's und jetzt kann ich es auch endlich sagen : Ich war in Wacken!
Weil: Durch diesen weltberühmten Ort fahre ich und sehe auch (unübersehbar) einen Turm mit der entsprechenden Begrüßung.
Dann überquere ich die A 23 und mache mir Gedanken um einen Übernachtungsplatz. Campingplätze gibt es hier nämlich nicht.
Nach einiger Unsicherheit finde ich einen Feldweg der als Sackgasse am Flugplatz Hungriger Wolf endet.
Dort will ich mein Zelt auf der Wiese aufstellen. Zu allem Glück kommt auch noch der Bauer vorbei und hat nichts dagegen.  Es fügt sich, wie so oft, alles von selbst :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen